page_banner

Nachrichten

Achtung bei der Verwendung von Flüssigstickstofftanks

Vorsichtsmaßnahmen während der Verwendung des Flüssigstickstofftanks:
1. Aufgrund der großen Hitze des Flüssigstickstofftanks ist die thermische Gleichgewichtszeit länger, wenn der Flüssigstickstoff zum ersten Mal eingefüllt wird. Er kann mit einer kleinen Menge Flüssigstickstoff zum Vorkühlen (ca. 60 l) und dann langsam gefüllt werden gefüllt (damit es nicht leicht ist, Eisblockaden zu bilden).
2. Um zukünftig den Verlust beim Einfüllen von Flüssigstickstoff zu reduzieren, füllen Sie bitte Flüssigstickstoff nach, wenn sich noch eine geringe Menge Flüssigstickstoff im Flüssigstickstofftank befindet.Oder innerhalb von 48 Stunden nach Verbrauch des Flüssigstickstoffs mit Flüssigstickstoff befüllen.
3. Um die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Flüssigstickstofftanks zu gewährleisten, kann der Flüssigstickstofftank nur mit flüssigem Stickstoff, flüssigem Sauerstoff und flüssigem Argon gefüllt werden.
4. Wasser oder Reif auf der Außenfläche des Flüssigstickstofftanks während der Infusion ist ein normales Phänomen.Wenn das Verstärkerventil des Flüssigstickstofftanks für die Verstärkungsarbeit geöffnet wird, wird, da die Verstärkerspule an der Innenwand des äußeren Zylinders des Flüssigstickstofftanks angebracht ist, der flüssige Stickstoff von außen absorbiert, wenn der flüssige Stickstoff durch die Spule strömt des Flüssigstickstofftanks.Die Wärme des Zylinders wird verdampft, um den Druck zu erhöhen, und auf dem äußeren Zylinder des Flüssigstickstofftanks kann sich fleckenartiger Reif bilden.Nach dem Schließen des Verstärkerventils des Flüssigstickstofftanks lösen sich die Reifstellen langsam auf.Wenn das Verstärkerventil des Flüssigstickstofftanks geschlossen ist und keine Infusionsarbeit durchgeführt wird, befinden sich Wasser und Reif auf der Außenfläche des Flüssigstickstofftanks, was anzeigt, dass das Vakuum des Flüssigstickstofftanks unterbrochen wurde, und die Flüssigkeit Stickstofftank kann nicht mehr verwendet werden.Er sollte vom Hersteller des Flüssigstickstofftanks** repariert oder verschrottet werden.
5. Beim Transport von flüssigen Stickstoffmedien auf Straßen mit Grad 3 oder darunter sollte die Geschwindigkeit des Autos 30 km/h nicht überschreiten.
6. Der Vakuumstutzen am Flüssigstickstofftank, die Plombe des Sicherheitsventils und die Plombe dürfen nicht beschädigt werden.
7. Wenn der Flüssigstickstofftank längere Zeit nicht verwendet wird, lassen Sie bitte das Flüssigstickstoffmedium im Flüssigstickstofftank ab und blasen Sie ihn trocken, schließen Sie dann alle Ventile und versiegeln Sie ihn.
8. Bevor der Flüssigstickstofftank mit flüssigem Stickstoffmedium gefüllt wird, muss trockene Luft verwendet werden, um die Behälterauskleidung und alle Ventile und Rohre zu trocknen, bevor sie mit flüssigem Stickstoffmedium gefüllt werden können, da sonst die Rohrleitung einfriert und blockiert. was den Druckanstieg und die Infusion beeinflusst..
9. Der Flüssigstickstofftank gehört zur Kategorie der Instrumente und Messgeräte.Es sollte bei der Verwendung mit Sorgfalt behandelt werden.Beim Öffnen der Ventile des Flüssigstickstofftanks sollte die Kraft mäßig, nicht zu stark und die Geschwindigkeit nicht zu schnell sein;insbesondere der Metallschlauch des Flüssigstickstofftanks Ziehen Sie beim Anschließen des Verbindungsstücks am Ablassventil nicht zu stark an.Es genügt, ihn mit etwas Kraft festzuschrauben (die Kugelkopfkonstruktion lässt sich leicht abdichten), um den Flüssigstickstoff-Tankstutzen nicht zu verdrehen oder gar abzudrehen.Halten Sie den Flüssigstickstofftank mit einer Hand.


Postzeit: 31. August 2021